Klasse 1/2e

Klasse 1/2e
Klasse 1/2e

Das sind wir:


Wir sind 25 Kinder in der Klasse. Davon sind 12 Mädchen und 13 Jungen.

Über uns:

Hallo – wir sind die Klasse 1/2e. Unser Klassentier ist ein Bär und heißt Pedro. Seit diesem Schuljahr dürfen wir abwechselnd an den Wochenenden Pedro mit nach Hause nehmen. Darauf freuen wir uns schon sehr!

In den Pausen spielen wir total gerne auf dem Klettergerüst oder Fußball. Außerdem haben wir eine Klassen-Spielekiste, in der auch zwei Pferdeleinen sind. Damit spielen die Mädchen auch sehr gerne. Der Unterricht

macht auch meistens Spaß, aber am besten sind doch die Pausen!

Beiträge Klasse 1/2e

Sa

07

Jul

2018

Bauernhoftiere - Klasse 1/2 e

Im Sachunterricht haben wir ein Projekt zum Thema „Bauernhoftiere“ durchgeführt.

Zuerst sind wir in den Kölner Zoo gefahren und

haben dort die Zooschule zum Thema Bauernhoftiere besucht. Wir haben dort gelernt, welche Tiere zum Bauernhof gehören, welchen Nutzen die jeweiligen Tiere haben und was sie brauchen, um sich wohl zu fühlen.

Danach durften wir noch in das Ziegengehege, um die Ziegen zu streicheln und zu füttern. Danach haben wir uns in Gruppen ein Bauernhoftier ausgesucht, über das wir ein Lernplakat erstellen wollen, das wir hinterher der Klasse vorstellen.

Die Arbeit dazu hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben dabei sehr viel zu den Tieren gelernt.

Zum Schluss durften uns noch Louisas Meerschweinchen und der Schäferhund von Bens Oma besuchen. Das war total aufregend!

Do

26

Apr

2018

Kunstunterricht zum Thema „Wasser“ - Klasse 1/2 e

Im Kunstunterricht haben wir passend zu unserem

jetzigen Unterrichtsthema „Am Wasser“ tolle Meer– bzw. Wasserbilder gemalt.

Mi

18

Apr

2018

Ausflug in die Wasserschule in Porz-Westhoven - Klasse 1/2 e

Passend zu unserem jetzigen Unterrichtsthema „Am

Wasser“ sind wir letzte Woche in die Wasserschule im Wasserwerk in Porz-Westhoven gefahren.

Es war ein toller Ausflug!

 

Zuerst haben wir über Wassertropfen gesprochen und uns selber Wassertropfen mit einer Pipette auf die Hand oder die Nase getropft und dabei beobachtet, wie ein Wassertropfen eigentlich aussieht.

 

Später sind wir dann nach draußen gegangen und

haben ein lustiges Laufspiel mit nassen Schwämmen gespielt. Das hat richtig Spaß gemacht.

 

Dann sind wir in eine größere Halle gegangen, wo mehrere Versuche zu Wasser aufgebaut waren. Die haben wir in Gruppen ausprobiert und dabei viel gelernt.

 

Zum Schluss sind wir noch draußen im Wald durch den Wasserparcours gegangen. Dort gab es viele große Infotafeln zum Thema Wasser und einen schönen Brunnen mit einem kleinen Bach, wo wir uns bei dem

warmen Wetter toll die Füße abkühlen konnten.

Mi

27

Sep

2017

"Das bin ich" im Kunstunterricht - Klasse 1/2 e

Wir haben im Kunstunterricht zum Thema „Das bin ich“ lap books gebastelt, in denen wir über uns gemalt und geschrieben haben. Was wir gerne essen, was wir gerne machen, unsere Familie, unsere Freunde, unsere Lieblingsfarben, …

Es hat richtig viel Spaß gemacht und wir haben uns toll gegenseitig geholfen. Am Ende konnten wir in einem Museumsrundgang alle lap books bestaunen.

So

17

Sep

2017

Sponsorenlauf - Klasse 1/2 e

Am Freitag, den 15.09. fand an unserer Schule der Sponsorenlauf statt. Wie jedes Jahr laufen wir, um den Verein ASANTE in Kenia zu unterstützen. Wir hatten riesiges Glück mit dem Wetter – es war zwar ziemlich kalt, aber dafür regnete es nicht. Manchmal schien sogar die Sonne. Es hat wie immer ganz viel Spaß gemacht mit unseren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden im Beethovenpark zu laufen. Schön war auch, dass wir zwischendurch immer wieder bekannte Kinder aus den anderen Klassen trafen und mit denen reden konnten.

Di

30

Mai

2017

Sonnenblumenprojekt - Klasse 1/2e

 

 Unser Sonnenblumenprojekt

 

Seit den Osterferien arbeitet die Klasse 1/2e voller Freude an einem Sonnenblumenprojekt.

 

 

Zuerst haben wir mit Acrylfarben die Tontöpfe bemalt. Das hat richtig Spaß gemacht.

mehr lesen

Di

04

Apr

2017

Geschichten schreiben - Klasse 1/2e

In der Klasse 1/2e haben wir letzte Woche gelernt, Geschichten mit einem roten Faden zu schreiben. Einige der Geschichten möchten wir hier vorstellen:

 

Geisternächte

Es war Mitternacht und ich schlief in meinem Bett. Plötzlich kam ein Geist. Er flog umher und weckte mich. Dann fraß er einen Hut. Da wurde dem Geist schlecht und er spuckte den Hut wieder aus. Er versprach nie wieder meine Sachen aufzuessen. Von nun an spielten der Geist und ich jede Nacht zusammen in meinem Zimmer. von Ruben 

 

Skaterglück

Es war einmal ein schöner Sommermorgen als Peer zur Skaterrampe ging. Plötzlich fiel Peer vom Skateboard. Geradeso schaffte Peer es noch sein Bein wegzunehmen. Plötzlich war Peers Skateboard weg. Er suchte es. Peer fand sein Skateboard und fuhr weiter.

Peer

 

 

Klara findet das Huhn

Es war einmal ein Mädchen. Das Mädchen hieß Klara. Klara war im Garten. Plötzlich hüpfte ein Huhn wie wild über den Gartenzaun in Klaras Garten. Das Huhn konnte sprechen. Klara fragte das Huhn: „Wieso bist du so wild in meinen Garten gehüpft?“ Das Huhn antwortete: „Weil das Wildschwein hinter mir her ist.“ Da fragte Klara ihre Eltern ob das Huhn bei ihnen wohnen könnte und es konnte.

Louisa

 

 

Der Zaubermond

In einer Nacht wurde Caroline vom Mond wach. Es war Vollmond. Der Mond leuchtete sehr schön und da fiel ein goldenes Ei vom Himmel herab. Das goldene Ei sprang auf und ein kleines goldenes Küken sprang heraus. Es schnatterte sehr schön. Caroline nahm das Küken mit in die Wohnung um mit ihm ein schönes Fest zu feiern und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende.

Caroline

 

 

Ich bin an einem schönen Morgen in meinen Garten gegangen. In dem Garten war ein zehn Meter langer Alligator. Da habe ich mich erschreckt. Aber der Alligator war in Wirklichkeit nicht böse und von nun an haben der Alligator und ich jeden Tag gespielt.

Mats

 

 

Das Schlossgespenst

Es war Mitternacht, gerade 12 Uhr in einer Burg. Das Schlossgespenst wachte auf und dann spukte es. Es flog durch eine Tür denn es hatte an seinem Schlüsselbund zwanzig Schlüssel immer dabei. Und dann spukte das Schlossgespenst im Kinderzimmer. Das Mädchen wachte auf und dann wurden das Schlossgespenst und das Mädchen Freunde.

Matilda

 

Glücklicher Hund

Es war einmal ein Hund. Er hatte keinen Freund, nur eine kleine Hundehütte. Er wohnte ganz allein auf einer Wiese. Plötzlich kam ein ganz pinkes Hundemädchen in die Hütte gelaufen. Der andere Hund war sofort in sie verliebt. Das pinke Hundemädchen sagte: “Hallo. Ich heiße Nina.“ Der blaue Hund sagte: „Ich heiße Tom.“ Tom sagte: „Sollen wir ein Paar sein?“ Nina sagte: „Ja!“ Und nun lebten sie glücklich zusammen. Endlich hatte Tom einen Freund gefunden.

Amélie

 

 

An einem schönen Wochenende lag Eisbär Bruno in seinem Iglu. Plötzlich kam eine Fee. Sie sagte: „Du darfst dir alles wünschen.“ Erst wünschte sich Bruno einen Schlitten. Da brach plötzlich der Zauberstab. „Nein, jetzt kann ich nicht mehr zaubern,“ sagte die Fee. Der Eisbär hatte eine Idee: „Vielleicht kann man ihn zusammenkleben?“ Sie klebten ihn zusammen.

Laura

 

 

An einem schönen Herbstnachmittag lag Wauwau in seiner Hundehütte. Plötzlich kam ein Papagei hinein und fragte: „Gehst du mit mir zum Fluss?“ „Ja, klar. Aber wer bist du überhaupt?“, fragte Wauwau. „Papi“, antwortete der Papgei. „Aber jetzt komm.“ Als sie angekommen waren, wollten sie gerade hineingehen als plötzlich ein Nilpferd raussprang. Schnell liefen sie weg. Plötzlich sagte das Nilpferd: „Wartet doch! Ich heiße Nili und bin nicht gefährlich.“ Da blieben Papi und Wauwau stehen und Nili kam angerannt. „ Gehen wir jetzt baden?“, fragte es. „Ja“, riefen Papi und Wauwau.

Martha

 

 

Ein Monster namens Allesfresser

An einem schönen Sommerabend ging ein Monster in die Badewanne. Plötzlich sah das Wasser so lecker aus und er trank das Wasser mit dem Schaum aus. Und dann wurde es glücklich.

Theodor

 

 

Der Elefant und der Pinguin

An einem schönen Sommermorgen ging ein Elefant mit einem Pinguin über die Wiese. Dem Pinguin war sehr heiß. Da hatte der Elefant eine Idee. Er steckt den Rüssel in den Eimer und spritzt den Pinguin sehr nass. Der Pinguin ist sehr glücklich.

Nahla

 

 

Der dumme Jacques

An einem Frühlingsmorgen ging Jacques in den Garten. Plötzlich sah er 1000 Hühner und alle Hühner machten bok, bok, bok. Es war so laut, dass Jacques´ Ohren fast abgeflogen sind. Dann sprang ein 10 Meter langes Salzwasserkrokodil über den Zaun. Das Krokodil fraß alle 1000 Hühner auf und Jacques war fröhlich, dass endlich wieder Ruhe war.

Jacques

 

 

Die kleine Biene

Die Biene fliegt mit ihren Freunden umher. Die Bienen fanden eine besondere Blume. Sie mussten niesen. Sie fanden das witzig. Dann sind sie nach Hause geflogen.

Nea

 

 

Der Junge ist an einem frühen Sommertag rausgegangen. Plötzlich kam eine Wolke. Sie versteckte die Sonne. Es wurde dunkel. Der Junge erschrak.

Luke

 

 

mehr lesen

Mo

19

Dez

2016

Weihnachtlicher Ausflug - Klasse 1/2e

Am 12.12. machten wir einen Ausflug zum Nikolausmarkt auf dem Rudolfplatz. Das hat sehr viel Spaß gemacht und uns sehr auf Weihnachten eingestimmt.

Zuerst haben wir über die Geschichte von Bischof Nikolaus gesprochen und Bilder dazu angeschaut. Dann durften wir an einen Wunschbaum kleine Zettel hängen, auf die wir vorher Wünsche gemalt oder geschrieben hatten, die wir haben, die man mit Geld aber nicht kaufen kann. Das war spannend zu sehen, wer welche Wünsche hat! Danach bastelten wir ein kleines Haus mit Transparentpapier.

Anschließend gab es Mittagspause und wir durften unsere mitgebrachten Lunchpakete essen – das war lustig – wir alle zusammen in dem süßen kleinen Nikolaushaus. Als Nachtisch bekamen wir noch Plätzchen, die wir mit Lebensmittelfarbe verzieren durften.

Nun ging es raus auf den Weihnachtsmarkt – zuerst in die Kapelle, in der wir einen kleinen Film über die Weihnachtsgeschichte und über den Nikolaus anschauten. Danach ging es weiter zum Karussell, wo wir alle eine Runde drehen durften. Das war total lustig, auch wenn wir schon fast zu alt zum Karussellfahren sind. Zum Schluss gingen wir noch zum sprechenden Elch, der kleine Geschichten über Weihnachten erzählt und Lieder singt. Der war auch richtig lustig!

Fr

17

Jun

2016

Sachunterricht Thema Haustiere- Klasse 1/2e

Im Sachunterricht sprechen wir gerade über das Thema Haustiere. Um ein paar Haustiere auch in echt zu erleben, durften ein paar Kinder aus unserer Klasse ihre Haustiere mitbringen. Wir hatten für den Besuch Interviews vorbereitet, die jeweils zwei Kinder den Haustierbesitzern stellten. Es war total spannend und hat sehr viel Spaß gemacht!

Außerdem haben wir eine Menge gelernt, z.B. dass Wellensittiche gerne Basilikum essen, Meerschweinchen viel tagsüber schlafen, Hunde auch knurren, wenn sie Angst haben, Kaninchen viel Auslauf brauchen, Katzen oft nachts Mäuse jagen und diese dann vor die Haustür legen und das junge Hunde noch nicht springen dürfen.

Jacques hätte auch gerne seine Katze mitgebracht. Das ging aber nicht, weil es der Katze in der Schule nicht gefallen hätte. Also hat er eine Katzenzeitung über seine Katze erstellt und diese in der Klasse vorgestellt.

Anbei unsere Interviews und ein paar Fotos zu den Besuchen.

mehr lesen

Fr

20

Mai

2016

Kunstunterricht - Klasse 1/2e

Vogelnester im Kunstunterricht

Im Kunstunterricht malten wir zum Thema Frühling Vogelnester mit Wasserfarben. Wir hatten die Aufgabe, dass man von dem weißen Blatt nichts mehr sehen sollte. Das war gar nicht so einfach, aber es hat sehr viel Spaß gemacht.

 

Ein paar Bilder sieht man hier: 

Fr

22

Apr

2016

Ausflug ins Odysseum - Klasse 1/2e

Ausflug ins Odysseum

Zum Thema Luft, das wir im Sachunterricht besprochen haben, machten wir am 22.04.2016 einen Ausflug ins Odysseum. Wir durften einen Workshop zum Thema Luft besuchen – dort machten wir viele verschiedene Versuche. Wir bauten eine Luftballonrakete, versuchten eine kleine Becherpyramide mit Luft umzupusten, wir haben gesehen, wie man Luft unter Wasser von einen Becher in einen anderen umfüllen kann und konnten sogar mit Hilfe einer besonderen Maschine Luft sehen. Das war total spannend!

Danach hatten wir noch etwas Zeit, uns das Museum anzuschauen. Besonders gut gefielen uns das Flugzeug, das Fahrrad mit Lichtgeschwindigkeit und der Kletterspielplatz mit den „Sendung mit der Maus“-Stationen.

Di

19

Apr

2016

Stationen zu Luft - Klasse 1/2e

Im Sachunterricht haben wir momentan das Thema Luft.

Wir haben bereits gelernt, dass Luft etwas bewegen, etwas tragen, und etwas bremsen kann. Luft kann sich ausbreiten und Luft kann erwärmt werden.

Jetzt arbeiten wir an verschiedenen Stationen zum Thema Luft. Wir basteln Fallschirme, lassen eine Luftballon-Rakete fliegen, laufen mit großen Pappstücken über den Schulhof und machen Versuche dazu, wie Luft Wasser verdrängen kann.

Es macht sehr viel Spaß daran zu arbeiten und wir lernen viel dabei.

Di

17

Nov

2015

Ausflug zur Waldschule - Klasse 1/2e

Am 17.11. fuhren wir  mit dem Bus in die Waldschule nach Köln-Porz. Dieser Ausflug hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel über verschiedene Tiere im Wald gelernt.

 

Wir waren im Wald. Da war es sehr schön. Und wir waren in der Waldschule.

Amélie, 1. Klasse

 

Ich habe eine Vogelspinne auf der Hand gehabt. Und ich habe gelernt, dass jede Spinne giftig ist und dass die Vogelspinne ihr Herz im Popo hat. Ich fand es toll, dass ich ein Wildschwein streicheln durfte.

Elias, 2. Klasse

 

Ich fand es sehr gut. Ich hatte eine Vogelspinne auf der Hand und die Vogelspinne hat das Herz unter dem Rücken. Ich fand gut, dass ich ein echtes ausgestopftes Wildschwein streicheln durfte.

Oliver, 2. Klasse

 

Ich habe mich getraut eine Vogelspinne anzufassen. Wir haben Biber gespielt.

Peer, 1.Klasse

 

Ich fand es toll, dass wir bei den Greifvögeln waren und den Hirsch gesehen haben. Ich hatte die Vogelspinne Esmeralda auf meiner Hand und ich durfte ein gestorbenes Wildschwein streicheln.

Leopold, 2. Klasse

 

Wir waren bei den Raubvögeln. Danach waren wir im Wald. Wir haben Höhlen gebaut. Wir haben eine Vogelspinne auf der Hand gehabt und wir haben die Käferlarve Fridolin und den Käfer Petra kennengelernt.

Alba, 2. Klasse

 

Ich fand es toll eine Vogelspinne anzufassen und einen weißen Uhu und einen Turmfalken zu sehen. Mir hat es auch Spaß gemacht die Tipis im Wald zu bauen. Der Bus war auch ganz toll und ich habe auch ein Wildschweinfell angefasst.

Noel, 2.Klasse

 

Ich habe viel erlebt. Ich habe Eulen gesehen und Uhus und danach haben wir gegessen. Wir durften ein Wildschwein anfassen. Es war schön.

Laura, 2. Klasse

 

Wir waren in der Waldschule und haben Esmeralda kennen gelernt. Esmeralda ist eine Vogelspinne. Und wir waren noch bei den Raubvögeln. Der Käfer Petra und die Käferlarve Fridolin waren auch sehr nett.

Mia, 2. Klasse


Hier gelangen Sie zu weiteren Fotos:

mehr lesen

Fr

30

Okt

2015

Ausflug in den Stadtwald - Klasse 1/2e

Am 30.10. machten wir im Rahmen unseres Sachunterrichtsthemas „Blätter im Herbst“ einen Ausflug in den Stadtwald. Wir wollten herausfinden, welche Bäume im Stadtwald stehen und Blätter dazu sammeln, die wir später in der Klasse auf Plakate kleben wollten. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Wir haben sehr schöne Blätter und vor allem auch sehr große Blätter gefunden. Am Ende haben wir noch ein Partnerspiel gemacht: Ein Kind hat sich die Augen verbunden, das andere Kind führte das Kind mit den verbundenen Augen zu einem Baum. Dort sollte es den Baum genau ertasten. Dann wurde das Kind wieder vom Baum weggeführt und die Augenbinde abgenommen. Nun musste das Kind erraten, an welchem Baum es gewesen war. Das war gar nicht so einfach!

Mo

22

Jun

2015

Lernplakate zu Zootieren - Klasse 1/2e

Im Sachunterricht haben wir gerade das Thema Zootiere.

Wir haben zuerst alle Zootiere, die wir kennen, auf einer großen Gedankenlandkarte gesammelt. Dann haben wir einiges über Tiere mit Federn oder mit Fell, Tiere, die Eier legen, oder Tiere, die Babys bekommen, gelernt.

Dann suchten wir uns ein Tier aus, über das wir in einer Gruppe ein Lernplakat erstellen durften.

Im Anschluss durften wir das Lernplakat noch unserer Klasse vorstellen. Das hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel über die anderen Tiere gelernt.