Klasse 3/4d

Das sind wir:


Wir sind 21 Kinder in der Giraffenklasse 3/4d. Davon sind 8 Mädchen und 13 Jungen.

Über uns:

Was machen wir gerne?

 

Wir arbeiten gerne zusammen.

Wir spielen gerne zusammen.

Wir helfen einander.

Wir machen gerne Späße.

Wir lachen gerne.

 

Klassenlehrer-Team, Fächer und OGTS

Unterrichtet werden wir von unserem Klassenlehrer-Team Frau Harth und Herr Schleifer. Frau Harth

unterrichtet uns in Deutsch, Sachunterricht, Englisch, Musik und Kunst. Die Fächer Mathematik und Sport macht Herr Schleifer. Religion wird u.a. von Frau Paulus unterrichtet. Außerdem haben wir noch eine Giraffenstunde mit Frau Paulus. Unsere OGTS-Betreuer heißen Bela und Renée.

Von Constantin und Hugo

 

Tagesablauf, Klassenregeln und Dienste

Morgens begrüßt unser/e Tages-Manager/in die Klasse 3/4d. Das Kind, das der/die Tages-Manager/in ist,

wechselt in jeder Woche. Der/die Tages-Manager/in erkundigt sich nach dem heutigen Tages-Plan, dem Datum, der Quersumme und fragt die Kinder, ob sie noch weitere Fragen haben. Und Fragen fallen uns natürlich immer viele ein. Wir haben auch verschiedene Wohlfühl-Regeln, an die sich jeder halten muss. So können sich alle Kinder in der Klasse wohlfühlen.

Wir haben in unserer Klasse auch Dienste, die wir jede Woche erledigen müssen. Es gibt einen Blumendienst,

Datumsdienst, Mediendienst, Ordnungsdienst, Austeildienst, Aufstelldienst und Garderobendienst.

 

Giraffenstunde

Einmal in der Woche haben wir in unserem Klassenraum oder Musikraum eine Giraffenstunde. Diese Stunde macht Frau Paulus immer mit uns. Dann reden wir über Gefühle und Bedürfnisse. Oft spielen wir dazu auch Spiele. Bei den Spielen lernt man zum Beispiel wie man Beobachten muss. Wir machen das, damit wir lernen aufmerksamer zu sein und bei Streitereien gute Strategien anzuwenden.

 

Klassenrat

Freitags haben wir immer Klassenrat. Da besprechen wir wichtige Sachen, die die Klasse oder die Schule

betreffen. Unsere Klassensprecher geben uns auch wichtige Informationen aus dem Schülerparlament an uns weiter. Wir haben uns auch ein Stofftier gewünscht, eine Giraffe.

Hier sind wir in unserer Klasse am Lesen und ihr seht uns bei unserer Giraffenstunde:

Beiträge der Klasse 3/4d

So

08

Dez

2019

Leben wie vor 2000 Jahren-Unser Bibeldorf

Im Religionsunterricht haben wir, die Klassen 3/4 b,c,d, und e uns mit dem Leben vor 2000 Jahren beschäftigt.

Wir wissen jetzt, wie die Menschen gekleidet waren und wie die Häuser ausgesehen haben. Auch über die Berufe und Tiere haben wir gesprochen. Dazu haben wir dann ein Bibeldorf aus Papier gebaut. Jede Gruppe hatte ein anderes Haus. In kleinen Läden haben die Menschen ihre Ware verkauft. Zum Beispiel Obst.

Die Frauen haben die Wäsche gewaschen und draußen aufgehangen. Und sie haben auf die Tiere

aufgepasst. Diese lebten mit den Menschen zusammen im Haus oder direkt daneben.

In etwas größeren Häusern konnten auch Reisende übernachten. Die Tiere liefen im Dorf meist frei herum.

Fr

06

Dez

2019

Steckbrief von unserem Klassentier Nico - Klasse 3/4 d

Nico hat uns der Nikolaus geschenkt.

 

Vorname: Nico

Spitzname: Nici

Tierart: Netzgiraffe

Fellfarbe: hellbraun und beige

Farbe der Mähne: braun

Augenfarbe: schwarz

Alter: 1,5 Jahre

Größe: 30 cm

Gewicht: 80g

Lebensraum: Klassenraum der 3/4d

Nahrung: Pflanzen, Blätter und sehr gerne Schokolade

Charakter: hilfsbereit, nett, lieb, geduldig

Nico kann gut zuhören und lange still sein. Lesen und Kuscheln sind ihre Lieblingshobbies.

 

Von Antonia

Fr

08

Nov

2019

Römer - Klasse 3/4 d

Unser letztes Thema im Sachunterricht waren die Römer. Erst einmal haben wir coole Arbeitsblätter bearbeitet und hatten viel Spaß. Erfahren haben wir auch, wie Rom und das Imperium Romanum gegründet worden sind.

Die Arbeitsblätter handelten aber meist von dem römischen Köln und vielen anderen Sachen (Gründung Kölns und seine römische Stadtmauer).

Als wir nach zwei Wochen fertig waren, haben wir in Gruppenarbeit verschiedene Themen bearbeitet und

Plakate gestaltet. Nach drei Wochen haben wir unsere Plakate vorgestellt. Frau Harth und Herr Schleifer waren sehr begeistert von unseren Präsentationen.

Von Kuno und Joshua

Noah und Ruben haben eine römische Wachstafel für die Gruppe „Schule“ gebastelt.

Sa

21

Sep

2019

Die Klassenfahrt im September 2019 - Klasse 3/4 d

Zuerst sind wir, also die 3/4d, mit dem Bus zum Hötzenhof gefahren. Die Fahrt war sehr lang. Als wir angekommen waren, mussten wir die Koffer in die Zimmer bringen. Danach haben wir Mittag gegessen. Am Nachmittag hatten wir unsere erste Reitstunde. Ich, also Maybrit, bin in der ersten Reitstunde auf Dako, meinem Lieblingspferd geritten. Ich, also Ida, bin in der ersten Reitstunde auf meinem Lieblingspferd Ida

geritten. Insgesamt hatten wir drei Reitstunden.

Ida wollte in der ersten Nacht eine Heimwehtablette haben. Ida hat deswegen so getan, als ob sie Heimweh

hätte. Ich, also Maybrit, hatte wirklich Heimweh. In der Nacht ist Maybrits Taschenlampe hinter die Heizung gefallen. Wir haben tagelang versucht, sie wieder herauszubekommen. Am vorletzten Tag hat es Marie geschafft.

 

Von Maybrit und Ida

Wir haben auch den Römerpark Xanten besucht und viel über die Römer gelernt. Toll fanden wir natürlich auch

den großen Spielplatz und das riesengroße Trampolin.

Am vorletzten Tag haben wir eine Hötzenhof-Rallye gemacht. Eine Aufgabe war es, ein Gedicht zu erfinden.

Wir waren sehr kreativ:

 

Klassenfahrt

 

Die Klassenfahrt ist supercool,

aber leider gibt es hier keinen Pool.

Die Lamas und die Esel,

die wohnen nicht in Wesel.

Sie wohnen auf einem Hof,

und der Hof, der ist nicht doof.

Pferde gibt es für die Reitstunden genug,

ist das nicht klug?

 

Von Antonia und Marie

Am Hötzenhof ist es sehr schön,

doch wir müssen leider gehn.

Der Abschied fällt uns leider schwer,

trotzdem sind wir glücklich sehr.

Die Pferde wiehern heut sehr laut,

die Ponys sind noch sehr faul.

 

Von Lina, Maybrit, Eva und Ida

 

Am Hötzenhof, da gibt es Pferde,

und sie leben in einer Herde.

Am Hötzenhof, da gibt es aber auch Essen,

denn wir sind sehr verfressen.

Die Zimmer sind zwar schön,

haben aber keinen Föhn.

Leider müssen wir das Gedicht nun beenden,

denn wir wollen keine Zeit verschwenden.

 

Von Kuno und Joshua


Di

10

Jul

2018

Willkommen in der 1/4 d - Klasse 1/2 und 3/4 d

1/4d? Muss das nicht 1/2d heißen? Eigentlich schon, aber heute haben wir mal ein bisschen den d-Zug durcheinander gewürfelt. So durften unsere Zweitis heute für eine Stunde ihre „neue“ Klasse besuchen und im Gegenzug haben unsere Erstis Besuch aus der vierten Klasse bekommen.

Zuerst haben die Viertklässler unseren Erstis ihre Leserollen präsentiert, die sie in wochenlanger Arbeit mühsam hergestellt haben. Manche Leserollen waren so lang, dass sie im Flur ausgerollt werden mussten! Das war ganz schön spannend und

interessant. Danach durften die Erstis dann zeigen, was sie drauf haben und haben den Viertklässlern aus ihren Lieblingsbüchern, Zeitschriften oder ihren Schreibbüchern vorgelesen.

Besonders toll fanden wir, dass die Viertis so gut zugehört und geholfen haben, wenn wir Schwierigkeiten hatten. Das können wir gerne bald nochmal machen!